313/365 Rips

Joschi hat mit mir den Ducato nach Perchtoldsdorf geschleppt, es ist recht gut gegangen bis auf einen etwas ungestümen jungen Mann der sich, recht talentiert, zwischen unsere Autos hinein gequescht hat!? Erst im zweiten Versuch konnten wir den Herrn das Abschleppseil begreiflich machen, sehr eigenartig wie blind man im Straßenverkehr unterwegs sein kann. Jetzt hoffe ich einmal auf eine vernünftige Lösung meines Ducato Problems. Nachdem Julia uns begleitet hat und Eva auch schon zu Hause war sind wir etwas essen gegangen und dabei sind wir auf die Rips gestoßen. Auf dem Foto warten wir noch darauf 😉

Andreas

PS: Da ist wohl jemand schwanger 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.