190/365 Samuel

Unser Geburtstagskind Samuel ist ein wunderschönes Beispiel wie sich junge Menschen entwickeln. Vom jungen Rabauken, der bei Familienfesten zur Strafe neben Eva sitzen musste, ist er zum jungen Mann gereift dem seine Familie unheimlich wichtig ist. Es ist schön zu sehen wie sich, ganz zurecht, sein Selbstbewusstsein entwickelt ohne überheblich zu sein. Am erstaunlichsten ist seine Wirkung auf Freunde aus jungen Jahren meiner Generation, die in ihm seinen Vater, plötzlich wieder jung sehen – gleiches Aussehen, sehr ähnliche Bewegung. Jetzt drück ich ihm die Daumen, dass er seine Lehrabschlussprüfung kommende Woche schafft – dann ist er so zu sagen fertig!

Alles Gute Samuel,

Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.