199/365 Mausi Rettung

Meine Tochter schaut immer gut auf Fotos aus, auch wenn es mit letzter Kraft ist. So kann man kaum erkennen, dass ich sie wegen ihrem Knie aus Kärnten abgeholt habe. Die Arme ist mit ihrem lädierten Knie in eine Türe gelaufen, ich möchte mir das gar nicht vorstellen! Das einzig Gute: Den MR Termin hat sie schon für Freitag „gebucht“. Dabei war ihr doch der Schulungstermin in der Firmenzentrale so wichtig! Jetzt ist sie zu Hause, mit Krücken versorgt und wird hoffentlich gut schlafen. Ich hoffe, dass es ihr bald wieder besser geht und mit dem MR ein klare Diagnose und dann eine vernünftige „Reparatur“ möglich ist.
Übrigens das war gar nicht die weiteste „Papa hol mich“ Aktion, aber genau dafür hat man einen Papa damit man sich auf ihn verlassen kann 🙂

Ich bin stolz auf meine (heute arme) Maus, Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.