205/365 Naschmarkt

Der Naschmarkt hat zumindest zwei Seiten und ich bin mir nicht ganz sicher welche mir besser gefällt. Da ist einerseits die leicht morbide Stimmung, wenn der Naschmarkt gerade geschlossen hat, die mich fasziniert, auf der anderen Seite ist es diese schon aufdringliche Enge und Freundlichkeit aber auch dieses Übermass an Angebot für die Sinne ist etwas das mich anspricht: Die Türme von Früchten für die Augen, diese unglaubliche Mischung an Gerüchen für die Nase, die Kostproben für den Geschmacksinn! (Den Tastsinn sollte man wohl aktiv halten falls „Taschlzieher“ die Enge nutzen wollen 😉 )

Täglich wäre der Naschmarkt nichts für mich, aber ich bin gerne dort.
Andreas

2 Replies to “205/365 Naschmarkt”

    1. Es ist ein Erlebnis für die Augen, Ohren und den Geschmackssinn. Ich kann es nur empfehlen. Auch die Lokale sind toll und ich habe schon einige getestet, denn das Kurszentrum von Physio Austria liegt gleich gegenüber neben dem Theater an der Wien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.