14/365 Meine Maus unter’m Stern

Heute Abend hat mich meine Tochter gefragt ob ich nicht ganz spontan mit ihr ins böse Geschäft fahren möchte, das hab ich dann auch gerne mit meinen zwei Mädchen gemacht. Ok, das ist vielleicht nicht klar verständlich ausgedrückt: Das böse Geschäft kennt ihr nicht? Das böse Geschäft heißt Bösner, dort darf Elisabeth und Andreas nur in Begleitung eines Erwachsenen oder mit einer Einkaufsliste hinein gehen. Die haben ALLES war man haben möchte oder man möchte ALLES haben was es dort zu kaufen gibt oder man hat sofort Ideen was man mit den Dingen die die dort haben machen könnte. Mit anderen Worten ein gefährliches Geschäft! Elisabeth hat auch schon öfter vorgeschlagen dort einfach einzuziehen, das wäre wirklich praktisch. Also haben wir das heute wieder sehr schlau angestellt Elisabeth und ich haben uns gegenseitig den Erwachsenen gemacht! Sicherheitshalber war aber Eva auch noch mit. Sie hat sich dezent im Hintergrund gehalten und selber auch so manches gefunden, ich befürchte sie wird auch bald Begleitung brauchen. Wir haben das Geschäft leider bei Geschäftsschluss verlassen müssen, darum sind wir noch einen Punsch in Biedermannsdorf trinken gegangen. Dort habe ich dann meine liebe Maus unter’m Stern fotografiert.

Ich bin so stolz auf sie!
Was sie alles macht, was sie schaft, wie stark aber auch wie innig sie ist und schön ist sie auch noch dazu. Ja ich bin ein stolzer Vater, ich habe auch allen Grund dazu.
Falls sich jemand wundert warum ich ein so ein glücklicher Mensch bin ganz einfach: Weil ich zwei geniale Kinder und meine Eva habe!

Heute mit dankbaren Grüßen
Andreas

PS: Nur zur Erklärung wenn ich manchmal nicht glücklich ausschaue dann liegt das nur am alten Gesicht, das hängt manchmal blöd herunter 😉

2 Replies to “14/365 Meine Maus unter’m Stern”

  1. Servus, lieber Andreas,

    365 – eine spitzen Idee!! Dein Bart – ein Hammer!! Und schöne Bilder!!
    Schönen Advent!
    Lieben Gruß Cornelia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.