365/365 Geschafft :-)

Mit dem heutigen eiskalten „Winterwunderland“ Foto, habe ich meine, mir selbst gestellte, Challenge erfüllt! Wenn ich jetzt so durch die verschiedenen Alben blättere bin ich mit meinen Fotos wirklich zufrieden. Natürlich sind es nicht nur super Spitzenfotos geworden, aber das war ja auch nicht zu erwarten. Stolz bin ich auf die Vielfalt der Sujets die in meinen Bildern vorkommen, mag sein, dass man keine einheitliche Bildsprache, keinen einheitlichen Bild Stil in meinen Fotos finden kann. Ein einheitlicher Bild Stil würde mich aber zu sehr einschränken – ich glaube ich kann jede Richtung der Fotografie, ok manche Richtungen liegen mir mehr als andere, am Ende des Tages gefallen mir meine Fotos und offensichtlich vielen anderen Menschen auch! Ich bin mit meiner Ausrüstung sehr glücklich, ich muss aber sagen, dass ich bei vielen Fotos nicht weiß ob ich sie mit der supertollen Canon 5D MarkIV und einem Profiobjektiv oder mit der kleinen Panasonic GX80 mit dem Kit Objektiv gemacht habe. Was ich aber immer sehe ist das was ich an der Fotoschule gelernt habe. Mein Conclusio ist eine Empfehlung für alle die ernsthaft zu fotografieren beginnen wollen: Kauft euch eine preiswerte Wechselobjektiv Kamera und fotografiert alles was euch vor die Linse kommt. Wenn euch das nach einer Weile noch immer Spaß macht und ihr bessere Fotos wollt dann macht eine Ausbildung und kauft euch erst danach die supertolle Ausrüstung. Eine Methode die halbwegs preiswert ist, hat Eva begonnen, das ist eine Online Ausbildung, sehr gut gemacht von Christian Anderl: www.shootcamp.at Ich habe zwei Jahre die Ausbildung bei der Fotoschule Wien bei Markus Hippmann gemacht und bin sehr froh darüber: www.fotoschule.wien
Immer wieder habe ich mich gewundert wer aller meine Bilder regelmäßig anschaut, da habe ich manchmal wirklich gestaunt. Ich würde mich sehr darüber freuen wenn ihr mir einen kurzen Kommentar oder eine Email schickt, wenn ihr meine Bilder öfter angeschaut habt.
Ein zweites Jahr werde ich nicht anhängen, das Hauptprojekt für meine Freizeit ist jetzt einmal mein Camper. Ich habe aber auch Ideen für ein paar Fotoprojekte im Kopf, ich hoffe ich kann die auch umsetzten. Diese Seite wird jetzt sicher nicht sterben, ich werde immer wieder Fotos posten aber nicht mehr jeden Tag.

Alles Liebe und auf Wiedersehen
Andreas

4 Replies to “365/365 Geschafft :-)”

  1. Mir werden deine täglichen Fotopostings sehr fehlen und besonders die feinfühligen Texte, die du immer wieder dazu geschrieben hast. Ich freue mich schon auf deine weiteren Fotoprojekte.

  2. Hallo Andreas,
    mir haben deine Fotos immer sehr gut gefallen…
    a) weil sie zeigen, was du so treibst… was mich persönlich sehr freut… da wir uns nicht mehr jeden tag sehen…
    b) natürlich… weil es sehr schöne Fotos sind 🙂

    Ich/Wir freuen uns schon… aufs nächste Fotoshooting vom „Stinkt Winky“ 😀
    LG Markus

  3. Das Folgen war unterhaltsam, spannend, andächtig, vor allem auch leicht – im Gegensatz zu dem Aufwand den du damit hattest. Ich habs schon mal gesagt, Hut ab vor deiner nicht unterbrochenen Kontinuität (jawohl, bewusster Pleonasmus)!
    Jetzt muss ich mir irgendwo ein Substitutionsblog suchen, sonst wird das kalter Entzug 😉

  4. Lieber Andreas, ich möchte dir danken für die täglich neuen Bilder und vorallem für die tollen Texte. Ich habe jeden Tag voll Spannung auf das neue Foto gewartet und war nicht besonders glücklich, wenn ich nicht schauen konnte weil ich keinen Zugriff hatte. Danke, danke, danke. Ich bin stolz so einen Bruder zu haben.
    Alles Liebe Susi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.