71/365 Laufen

Ich liebe es, ich hasse es – das Laufen. Wie oft braucht es große Überwindung um den Popo zu heben und bei oft nicht so traumhaften Wetterbedingungen raus aus der warmen Stube in die Natur zu laufen. Dei ersten 15 -20 Minuten sind meist mühsam, erst danach beginnt das Vergnügen und wenn man gut trainiert ist kann es passieren das man zu Fliegen beginnt. Klingt blöd ich kann es aber nicht anders beschreiben, plötzlich wird alles ganz leicht, ich werde unglaublich schnell und ich bin von Glück durchströmt. Blöderweise tritt dieser Zustand nur ganz selten auf und wenn, dann nur für ein paar hundert Meter. Aber ich freue mich darauf es wieder zu erleben und werde dafür noch ordentlich trainieren müssen.

Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.