U322/365 Mit dem Auto 300km durch die Wüste

Zumindest würde ich es so nennen. Farzad musste noch einen Techniker betreuen der die riesige Anzeige mit der die Daten des Airpointer in Jam publik gemacht werden, reparieren sollte. Im Endeffekt könnte er einen Fehler beheben für den zweiten musste er Ersatzteile anfordern. Es waren wieder einmal 2,5 Stunden warten die wir zumindest im Schatten verbracht haben. Was dann folgte ware eine lange Fahrt auf einer recht gut ausgebauten Straße durch eine ganz ungewohnte und doch wunderschöne Landschaft. Der Höhepunkt war auf jeden Fall der kurze Besuch von Ardashir Palace einer rund 2000 Jahre alten Burg. Genau von dort stammt auch das Foto von Farzad.

Farzad thanks a lot for your help and most for your friendship.
Der Rest des Tages war ein wenig mühsam da der Flieger nach Teheran statt um 21:00 erst um 23:30 gestartet ist und die airport Taxi Lady den Fahrer zu einem Flughafen Hotel bei dem anderen Flughafen geschickt hat. So musste der arme Mann dann wohl doppelt so weit fahren als gedacht und das hat natürlich auch gedauert. Um 2:30 ins Hotel zu kommen ist schon relativ spät!

Gute Nacht ANDREAS 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.