Georg im Garten

Wenn es draußen endlich warm ist, dann muss auch Georg ein wenig den Garten genießen. Auch wenn das Gras ein wenig kitzelig ist in das mich mein Opa gesetzt hat, wird sich Georg wohl gedacht haben. Sophie hat die Ruhe in der Sandkiste genossen, aber zwischen durch immer wieder nach dem rechten gesehen. Dabei ist ganz wichtig, dass Georg keine Fussel zwischen den Zehen hat 😊. Die Zwisprache mit der Mama ist ein ganz wichtiger Teil für Georgs Seelenleben, wie man sehr gut sehen kann. Übrigens habe diesmal nicht nur ich sondern auch Julia fotografiert, sehr gut wie ich meine.

Liebe Grüße Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.