162/365 Ich bin sehr zufrieden

Die Überfahrt mit der Fähre war für uns alle (sehr) aufregend, schließlich sind wir nicht so oft auf hoher See unterwegs 🙂

Es ist alles glatt gegangen bis auf eine Kleinigkeit: Wir sind eine Stunde zu früh aufgestanden, ich hab da wohl etwas falsch verstanden 🙁 Zum Glück nehmen mir meine Mitreisenden das nicht übel, als Entschädigung haben sie einen Sonnenaufgang bekommen.

Das Entladen war wie fast immer ein großes Rennen, ich hab verloren 😉 Dafür haben Julia und ich das ganze Zeug in aller Ruhe umgepackt und am Motorrad verstaut. Es war herrlich die Luft, das Meer, die Landschaft aufzusaugen, symbolisch natürlich! Gefrühstückt haben wir ganz romantisch an einer Tankstelle, aber das war Italien pur.

Meine Strecke zum Hotel war mir dann doch zu fad, Julia will auch Motorrad fahren und nicht nur gerade dahin, also bin ich abgebogen und hab einen schön Platz am Meer für eine kleine Pause gefunden.

Der Rest der Strecke sind wir über eine Motorrad taugliche Strecke gefahren.

Das Hotel ist der Hammer! Die Zimmer sind schön, wir haben jeder (OK Julia und Joschi müssen teilen 🙂 ) eine Loggia in einer Arcade mit Blick auf den Pool.

Wir haben Vollpension, und obwohl wir erst offiziell um 14h einchecken können ist das auch um 10:30 kein Problem und ein Mittagessen dann ist natürlich für heute auch inklusive !!!!????!!!! Das Personal ist wirklich nett, das Essen schmeckt – „perfecto“!

Bei einem kleinen Spaziergang mit Christine hab ich natürlich auch Fotos gemacht:

Wir haben, glaube ich, alle heute Nachmittag eine Runde geschlafen oder wir sind gerade dabei das zu tun.

Ich bin mit meiner Vorbereitung sehr zufrieden,
Andreas

PS: @ Helmut Ich habe Julia nicht festschnallen müssen, sie sitzt völlig entspannt am Motorrad und geniest jeder Kurve!

 

Für Tiny ist diese Rose, danke fürs Herbert ausborgen, es ist wirklich schön das er dabei ist!

One Reply to “162/365 Ich bin sehr zufrieden”

  1. Hallo ihr Lieben,
    es freut mich sehr, dass ihr es so schön habt. Danke für die Rose. Viel Vergnügen weiterhin.
    Herzliche Grüße
    Tante Tiny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.