161/365 Wir sind komplett!

Heute Morgen haben wir wieder ein sehr gutes Frühstück genossen. Während Mario unter der Dusche war haben Joschi und ich Mineralwasser besorgt. Wir sind dann auf einer recht angenehmen Strasse rund 70km zum Passo Radici gefahren. Offensichtlich fahre ich zu langsam ich habe einen Stau verusacht. Plötzlich war da eine ganz lange Schlange von Motorrädern hinter mir! Naja eigentlich war ich ja auf der Suche nach einem Rastplatz. Im Endeffekt hätten sie ja gerne überholen können aber wir waren dann offensichtlich schnell genug. Nach so 30km waren wir dann oben am Pass, wir haben uns alle eingeparkt. Lauter  Ducati Multi Stradas außer unseren Mopeds. Ich hab dann den Leader angesprochen ob ich zu langsam war: „No no, no piano – perfecto“ Wir dürften am wohl am selben Niveau unterwegs sein. Die Strecke heute war bis auf die letzten 65km Autobahn lauter schöne klein, klein Strasse. Es hat mir wirklich gefallen es war aber auch anstrengend. Herbert und Julia haben wir schläfrig aber wohlbehalten in einem netten Lokal gefunden. Nach einem kurzen Check am Hafen warten wir jetzt bei Kaffee und etwas später bei einem Essen bis es Zeit zum Boarden ist.

Die Meldung das Tages: Mario zur schläfrigen Julia die die ganze Nacht im Zug kein Auge zugemacht hat: „So Julia jetzt kennst du den Unterschied zwischen Liegewagen und Schlafwagen!“

(Foto: Mario Schwoiger, schlafend HeHa und Julia)

Bis Morgen Andreas (und Gang mit HeHa)

 

3 Replies to “161/365 Wir sind komplett!”

  1. Jetzt verstehe ich die kryptischen PNs. Wofür steht HeHa? Herbert ?
    Wünsche euch eine gute Überfahrt bei ruhiger See 😃

    1. Keine Angst Daddy, Zurrgurte standen für alle auf der Packliste – zur Not könnten sie mich überall „anschnallen“ 😜 Aber ich habe gut auf der Fähre geschlafen und die Fahrt heute richtig genossen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.