220/365-westen

Heute haben wir Höhen und Tiefen der Abruzzen erlebt, genau genommen 39°C – 21°C innerhalb von einer guten Stunde. Gleich zu Beginn unserer Motorrad Runde sind wir an der Pondorosa Ranch vorbei gefahren, vermutlich wurden hier alle Italio Western gedreht!

Ein gesperrte Strasse hat dann meine geplante Strecke unmöglich gemacht und zu einigen Missverständnissen geführt, am Pass unter diesem Baum haben wir die aber aus dem Weg geräumt. Unglaublich das Navi hatte uns über Straßen, naja breitere Wegerl geführt ich habe wirklich den Gelände Mode eingeschalten!?

Der Weg zurück war dann der Hitzerekord: Selbst bei 120km/h sind 39°C noch immer unglaublich heiß!

Wir haben uns dann wieder auf das Hochplateau zurück gezogen und sind bis auf 2100m gekommen, dort hatten wir dann angenehme 21°C.

Am Abend habe ich mich ein wenig in der vom Erdbeben schwer gezeichneten, aber unglaublich schönen und ungewöhnlichen Stadt um gesehen.

Das Beitragsbild, der Schatten eines Balkons, gehört auch hierher. Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.